Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im Falle von Domainstreitigkeiten oder wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitte ich Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, mich bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber dieser Seite, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen!

Wir führen Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung geltenden und in unserem Dienst bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen
oder ausdrucken.

Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.


§1 Allgemeines
Der/die unter Impressum bezeichnete Anbieter/in dieses "Produkts" erbringt alle Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Geltungsbereich: Die aktuellen AGB gelten immer auch für alle zukünftigen Verträge. Etwaige entgegenstehende AGB werden hiermit ausdrücklich nicht anerkannt. Dies gilt selbst dann, wenn die Leistung durch den/die Anbieter/Verkäufer z.B. gegenüber einem Kunden zunächst vielleicht sogar vorbehaltlos erbracht worden ist. Sollten die AGB geändert werden, so werden die neuen Regelungen 14 Tage nach deren Veröffentlichung auf den Seiten des unter Impressum genannten Anbieters rechtswirksam in alle darauf folgenden Rechtsgeschäfte einbezogen, es sei denn, der Kunde erklärt schriftlich innerhalb dieser Frist seinen begründeten Widerspruch gegenüber dem unter Impressum bezeichnetem Anbieter.

§2 Leistungen & Zahlung
Die Leistungen (Informations-Versandservice) des unter Impressum bezeichneten Anbieters werden nach bestem Wissen und Gewissen gegenüber dem Kunden per Download und/oder auf elektronischem Postweg erbracht. Leistungen bezüglich Lieferumfang: Geliefert wird das eBook (im PDF-Format und/oder als gepackte Datei).

§3 Zustandekommen des Vertrages
Der Kaufvertrag zwischen Käufer und Anbieter kommt zustande, wenn der/die Käufer dieses Angebots eine einmalige Zahlung tätigt. Indem der Kunde eine Zahlung zum Kauf des Angebots tätigt, gibt er darüber hinaus selbst ein Angebot iSd §145 BGB ab. Die Annahme von Zahlungen erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der gekauften Ware oder Leistung. Die Erklärung der Annahme durch den Verkäufer gegenüber dem Kunden, ist nicht gesondert erforderlich; der Kunde verzichtet insoweit auf diese iSv §151 S. 1 BGB. Kann der Verkäufer das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt und eine eventuell bereits getätigte Zahlung seitens des Kunden, vom Anbieter auf gleichem Wege rückerstattet.

§4 Lieferzeiten
Die Auslieferung erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang bzw. nach abgeschlossenem Zahlungseingang.

§5 Datenschutz
Der Kunde gewährleistet, dass die von ihm gemachten Angaben richtig und vollständig sind. Die Daten der Kunden werden durch den Anbieter entsprechend der gesetzlichen Voraussetzungen des § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) insoweit gespeichert, wie dies zur Durchführung des gesamten Vertrages erforderlich ist. Wir nutzen die anlässlich von Bestellungen anfallenden Daten nur für die Abwicklung der Bestellung und für eigene Werbezwecke. Ihre kompletten Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Dies erfolgt unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere separat aufgelisteten Datenschutzbestimmungen im Impressum!

§6 Widerrufsbelehrung
Der Anbieter weißt ausdrücklich darauf hin, dass elektronisch bereitgestellte digitale Daten, wie z.B. Reports und E-Books vom Widerrufsrecht ausgenommen sind, sofern nicht anders lautende Angaben auf der jeweiligen Verkaufswebseite getroffen wurden. Sollte eine Geld-zurück-Garantie auf eBooks gegeben worden sein, erstreckt sich diese über 14 Tage ab Verkaufsdatum. Der Kunde ist verpflichtet einen Nachweis zu erbringen, dass bei Inanspruchnahme des Rückgaberechtes das erworbene elektronische Produkt unwiderbringlich gelöscht wurde, keinerlei Kopien angefertigt wurden und auch eventuelle Ausdrucke komplett vernichtet wurden!

Das Rückgaberecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen:

  • zur Lieferung von Waren und/oder Dienstleistungen, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden (insbesondere Software, Scripte und Design-/Grafikarbeiten)
  • Ware, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs und DVDs) oder von Software, sofern diese per E-Mail ausgeliefert wurde oder die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

§7 Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen gilt ausschließlich das für die Rechtsbeziehungen maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Potsdam.

§ 7 Urheberrecht/ Haftung
Alle Informationen, vor allem Downloads, eBooks usw., sowie Grafiken und das Design dieser Website dienen ausschließlich der persön-
lichen Information unserer Kunden und genießen urheberrechtlichen Schutz. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der Website ist nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei uns aufzugeben. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, der strafrechtlich verfolgt wird und zum Schadenersatz verpflichtet (meine Anwälte sind hier absolut gnadenlos!!!). Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko.
Eine Haftung für die Inanspruchnahme des Services oder dessen Nichtverfügbarkeit wird nicht übernommen. Dies gilt auch für Folgeschäden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§ 8 Verschiedenes
Es gilt das nationale Recht unseres Geschäftssitzes, unter Ausschluß des UN-Kaufrechts, auch wenn ausnahmsweise aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Gerichtsstand für alle An-
sprüche im Zusammenhang Ihrer Bestellung unser Geschäftssitz in Deutschland. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte stehen Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Sollten ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des übrigen Vertrages im übrigen davon nicht berührt.

Home/Startseite | jetzt bestellen | Impressum